Skip to main content
Launchpad Pro x Custom Modes Ehsan

Custom-Modi für Launchpad Pro

Hole alles aus deiner Hardware heraus und verstärke so deine Kreativität

Launchpad Mini [MK3], Launchpad X und Launchpad Pro [MK3] verfügen über leistungsstarke Custom-Modi, mit denen du das Beste aus deinem Setup herausholen und in kürzerer Zeit mehr erreichen kannst. Durch die Bereitstellung von acht vollständig anpassbaren Pad-Layouts vereinfachen die Custom-Modi deine Arbeitsabläufe und ermöglichen dir, die Art und Weise, wie du mit deinem Setup interagierst, individuell zu gestalten.

Wie in unserer Videoreihe von Ehsan Gelsi unter Zuhilfenahme einiger gängiger Hardwaregeräte zu sehen ist, lassen sich Pads, Tasten, Fader und mehr allesamt in den Custom-Modi mithilfe von Novation Components anordnen.

 

Steuere dein Hard- und Software auf kreative Weise

Custom-Modi entfesseln das Potenzial deiner Geräte, sodass du mit deinem Equipment feiner aufgeteilt arbeiten und tiefer als je zuvor in deinen Sound eintauchen kannst. Richte dir Templates ein zwischen denen du hin- und herschalten kannst, um schnellen Zugriff auf bevorzugte Funktionen zu erhalten. In diesem Video verwendet Ehsan das Launchpad Pro zur leistungsstarken Steuerung seines Elektron Digitakt.

 

Kombiniere deine favorisierten Funktionen auf dem Grid

Mit den Custom-Modi können sämtliche am häufigsten verwendeten Funktionen deiner Hard- und Software auf einem 8x8-Padraster kombiniert werden. Tasten zur Aufnahmebereitschaft, Drumpads, chromatische Tastaturen und Steuerfunktionen lassen sich in einem Layout zusammenfassen. Mit allem, was auf Knopfdruck verfügbar ist, können die Custom-Modi die leistungsstarken Funktionen der angeschlossenen Hardware adressieren und so die Umsetzung einer Live-Performance, auf der Bühne oder im Studio, erleichtern.

 

 

 

Verkürzung der Navigationszeiten

Mit den am häufigsten genutzten Funktionen in unmittelbarer Reichweite sparst du dir die zeitraubende Navigation durch deine Geräte. Spare Zeit und behalte den Überblick, indem du nicht mehr durch Presets und Menüs blätterst und so die Funktionalität deiner Synthesizer erhöhst. Hier zeigt Ehsa, wie die Effektsektion des Korg Minilogue XD über einen Custom-Modus im Launchpad Pro [MK3] gesteuert wird.

 

 

 

Erleichtere dir die Arbeit mit schwierigen Aufgaben

Sequencing muss nicht kompliziert sein. Durch das Einrichten von Custom-Modi auf deinem Launchpad Pro [MK3], lässt sich die Steuerung von Hardware-Geräten explizit funktional gestalten. In diesem Beispiel erweitern zwei unterschiedliche Custom-Modi die Möglichkeiten des Korg Volca Samples, um Sequenzen zum Leben zu erwecken und so intensivere und fesselndere Live-Darbietungen zu ermöglichen.

 

Nutze dein Performance-Potenzial

Der Einstieg in die Custom-Modi ist ganz einfach – du benötigst lediglich die neueste Launchpad-Generation. Launchpad Mini [MK3] bietet drei, Launchpad X vier und Launchpad Pro [MK3] acht Custom-Modi, sodass du deine Software auf vielfältige Art und Weise steuern kannst.

 

Custom-Modi verschaffen dir ein einzigartiges persönliches Erlebnis. Es gibt keine Grenzen bei dem, was du erschaffen kannst.

 

Besitzt du bereits ein Launchpad?

Dann besuche Novation Components , um mit den Custom-Modi zu starten.

 

Ist das Launchpad neu für dich?

Dann klicke hier, um mehr zu erfahren.